Sanierung Bahnhof Wanzleben

Projekt: Umbau ehemaliger Bahnhof in Wanzleben zum Multifunktionalem Sozial- Zentrum „Bahnhof Wanzleben“



Die Idee den ehemaligen Bahnhof in Wanzleben zu einem Multifunktionalen Zentrum umzubauen, kam durch einen Anstoß des Minister Dr. Karl-Heinz Daehre und dem Land- frauenverband. Diese wollten direkt vor Ort, in Wanzleben, eine „Tafel“ ins Leben rufen. Das Anliegen des „Multifunktionalem Sozial-Zentrums“ ist es, sich um sozial schwache Personen zu kümmern. Im Multifunktionalem Sozialzentrum sollen diese Menschen gefördert und unterstützt werden. Hier wird Hilfe, Beratung und Unterstützung angeboten. Somit entstand eine Küche für „Tafel“, ein Speiseraum, Büroräume, Seminarräume, Kleiderstübchen, Lagerräume, Sanitärbereiche und Wohnungen. Der typische Charakter des alten Bahnhofs sollte dabei erhalten bleiben. Es wurde ein Brandschutzkonzept und Wärmeschutzberech-
nungen erarbeitet. Im Innenbereich wurden die alten Türen und Decken zum Teil saniert und aufgearbeitet. Aus den alten Lagerräumen wurde helle und freundliche Räume.